Über DPS

Daniel P. Schenk ist deutscher Filmemacher, Autor & einiges mehr. Er lebt zurückgezogen im German Outback, wurde in Orwells Jahr 1984 geboren und atmet nur für seine Visionen. Das P steht für den Namen seines Onkels. DPS hat nicht begriffen, dass er eigentlich in eine Schublade passen müsste – was vielleicht der Grund dafür ist, warum sich die Welt in der Schenksphäre anders dreht. Er gelangte zu frühem Ruhm unter Gamern weltweit mit seinem Kurzfilm A GAMER’S DAY und beschäftigt sich seitdem mit den verschiedensten Themen und Genres. Wer ein Label an ihm befestigen möchte, dem sei „Storyteller“ ans Herz gelegt. Auf Cocktailparties ist er darinnen allerdings sehr schlecht.